Bemusterung Treppe

November 2021

Nach unserer Bemusterung bei Nordhaus machten wir uns Anfang November auf den Weg in die schöne Eifel zu einer Treppenbemusterung. Dort ist der Treppenhersteller Jennisches Treppen, der mit Nordhaus zusammen arbeitet.

Da wir uns bei der Bemusterung nicht direkt für eine Treppe entscheiden konnten, wollten wir uns bei Jennisches Treppen ausführlicher beraten lassen und schauen, welche Möglichkeiten es noch gibt.

Dort angekommen erwartet uns eine große Ausstellung mit jeglichen Varianten von Treppen. Wir bekamen den Unterschied zwischen einer eingestemmten und aufgesattelten Wangentreppe erklärt. Beide Varianten waren dort mit Eiche Holz und als geschlossene Treppe. Optisch überzeugte uns direkt die aufgesattelte Wangentreppe, aber der Standard bei Nordhaus wäre eine eingestemmte Wangentreppe. Somit wären wir wieder bei Mehrkosten, wenn wir uns für eine aufgesattelte Wangentreppe entscheiden würde.

Gleichzeitig ließen wir uns auch die Vor- und Nachteile von Hevea Holz erklären, welches wir bei der Bemusterung kennen lernten. Der größte Vorteil war der Preis, da Hevea Holz günstiger als Buche und Eiche Holz ist, aber generell ist es weicher und damit anfälliger für Kratzer oder andere Macken. Wir entschieden uns dann gegen eine Treppe in Hevea Holz und blieben bei Eiche.

Als dritte Variante schauten wir uns eine Treppe mit Trittstufen in Eiche natur und Setzstufen in weiß an. Leider gab es eine solche Variante nur mit Setzstufen aus Fichtenholz, welche weiß lasiert wird. Die Maserung der Fichte wäre sichtbar und ein leichter Unterschied der beiden Holzarten wäre zu erkennen. Generell fand ich die Idee einer zweifarbigen Treppe schön, aber durch die beiden unterschiedlichen Holzarten, konnte diese Variante noch nicht überzeugen.

Wir schauten uns alle drei Varianten nochmal an, während der Berater die einzelnen Preise ausrechneten. Am Ende bekamen wir sogar die Auflistung mit den einzelnen Preisen mit, sodass es für uns sehr transparent war und wir zu Hause nochmal in Ruhe überlegen konnten.

Zwei Wochen später teilten wir Nordhaus mit, dass wir bei der Variante aus der Bemusterung bleiben. Es wird eine eingestemmte geschlossene Wangentreppe in komplett Eiche natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.